! Das Erdbeben vom 14.08.2021 !

Download
Am Samstag, den 14. August 2021 - Erdbeben
Unsere Mitarbeiterin Aurelie beschreibt wie sie das Erdbeben am 14.08.21 in Haiti erlebt hat
Samedi 14 aout 2021 par aurélie_deutsch.
Adobe Acrobat Dokument 112.9 KB

WIE WIR VERSUCHEN ZU HELFEN

Wir sind in Kontakt mit unserer Schule, die in Torbeck liegt und damit mitten im Erdbebengebiet. 
Glücklicherweise scheint es, als wären unsere Gebäude heil geblieben. 
Bei dem letzten Schulbau mit Unterstützung der Aktion Deutschland Hilft in Verantwortung der Johanniter Auslandshilfe hatten wir gezielt darauf geachtet, dass erdbebensicher gebaut wird.

 

Es geht jetzt darum möglichst schnell die organisierte Verteilung von Nahrungsmitteln zu unterstützen. Dafür haben wir einen Nothilfefonds eingerichtet. Es wird Reis zur Weiterverteilung eingekauft und finanzielle Mittel sollen an bedürftige Menschen gehen, um beim Wiederaufbau von eingestürzten Häusern oder medizinischer Versorgung Hilfe leisten zu können.

 

Wir werden uns bemühen regelmässig aktuelle News einzustellen, bitte immer wieder schauen oder uns direkt anmailen. Vielen Dank!

 

 

 

 

Unterstützung der Familien/Angestellten der Schule und Wiederaufbau der Gebäude

Da die Region Torbeck stark vom Hurrikan Matthew betroffen ist und eine Spur der Verwüstung auch an den Gebäuden und im Garten der Schule und des Kindergartens hinterlassen hat, versuchen wir mit Ihrer Unterstützung die "école du village" bestmöglich beim Wiederaufbau der Gebäude und der Herstellung einer Grundversorgung der Kinder und Familien der Schule zu unterstützen.

Bau der Krippengruppe " Nidoux"

Seit Herbst 2014 gibt es nun auch eine Krippengruppe( 2-3 Jährige) in der "école du village" -> siehe Neues aus Haiti.

Waren die Kleinsten nun zunächst ersteinmal provisorisch untergebracht, wurde schnell klar sie brauchen etwas eigenes.

Deshalb reiste Ende Februar  eine Gruppe freiwilliger Kanadier und Franzosen an. Von den vor Ort angestellten Haitianern unterstützt, haben ihre fantastische Energie und ihre Begeisterung dazu geführt, dass das Gebäude innerhalb von sechs Wochen emporstieg.

Aktuell wird sich um die Ausgestaltung der Räume ( Möbel, Einrichtung, Spiele,..) gekümmert. 


Wir sind schon gespannt wie die Kleinsten ihre neuen Räume finden werden!  

Installation einer Solaranlage

Aktuell ist der Kauf und die Installation einer Solaranlage geplant, um aufgrund der unzuverlässigen Stromversorgung vor Ort die Büroarbeit zu erleichtern.